Benzin Sparbuch

Posted on Mai 25th, 2011 in Geld sparen,Online Ratgeber by ebookinfothek  Tagged , ,

Alles wird teurer.

Natürlich auch das Autofahren.

Hier möchte ich Ihnen einige Tipps geben wie man beim Autofahren Benzin

(Sprit) sparen kann. Vielleicht sind einige Hinweise auch schon bekannt.

Jedes moderne Auto hat heute einen Drehzahlmesser. An diesem kann man

abwägen, keine zu hohen Drehzahlen auszufahren. Denn hohe Drehzahlen

heißt auch hoher Benzinverbrauch.

Bei entsprechender Fahrweise, können wir bis zu 30 % Sprit einsparen.

Klingt uptopisch, ist aber leider Fakt.

Gut, wie setzt sich die Energie im Tank um? (Hier ist auch Diesel gemeint)

Nun gut, hier geht ein Drittel buchstäblich zum Schornstein  raus; das heißt:

33 % wird als Wärme zum Auspuff  rausgeblasen.

Ein weiteres Drittel geht an Wärme über den Motor verloren.

Im Winter natürlich von Vorteil, weil wir damit unseren Autoinnenraum

heitzen.

Und acht Prozent gehen an die elektrische Anlage. Sprich Reibungsenergie!

Der Rest von 25 % Energie wird für die Fortbewegung genutzt.

Wir wollen jetzt versuchen die teure Energie (sprich Benzin) sinnvoll

einzusetzen.

Punkt eins – vermeiden Sie Kavalierstarts an Ampeln bezw. schnelles

Heranfahren und  abpruptes Abbremsen.

Punkt zwei – achten Sie stehts auf den genauen Reifendruck.

Ein zu hoher oder zu niedriger Reifendruck, verbraucht stehts mehr

Benzin.

Punkt drei – vermeiden Sie unnötige lange Bremsmanöver. Je länger

Sie bremsen um so mehr Energie verbrauchen Sie.   Fahren Sie  also

vorausschauend.

Aber auch wenn Sie nicht bremsen , werden Sie von der Luft ausgebremst.

Nun gut Sie werden sagen Luft wiegt doch nichts. Falsch!!

Luft wiegt pro Kubikmeter ca. 1,3 kg.

Kurzgesagt,   –    Sie verdoppeln Ihre Geschwindigkeit,  dann  ist eine Vervierfachung  der Kraft nötig.

Punkt vier – vermeiden Sie das mitnehmen von unnötigen Gegenständen

im Kofferraum , oder der Dachgepäckträger der im Moment nicht

von Nutzen ist.!

Punkt fünf – fahren Sie nicht mit geöffnetem Fenster, dies erhöht Ihren

Spritverbauch.

Klimaanlage im PKW,  tolle Sache,  mehrverbrauch auf 100 km ca. 1 ltr.

Benzin.  Schalten Sie die Klimaanlage bei erreichter Temperatur

zwischendurch ab.  Enorme Ersparnis.!

Sie werden jetzt sagen – ach ja wusste ich schon – aber es gibt auf dem

Benzinsparbuch (ebook) noch mehr Tipps.

Investieren Sie  in das Ebook, es lohnt sich mit Sicherheit.

Anmerkung:

Ich habe selbst alle Tipps getestet , in einen Zeitraum von ca. 4 Wochen.

Dies mit einem VW T 4 Transporter. Da es ein Transporter ist, habe ich

diesen natürlich immer zum  Teil geladen mit entsprechendem Gewicht.

Sogar einen Anhänger ab und zu gezogen.

Fazit: ca. 15 % Diesel einsparung.  Ich denke bei einem PKW kann man

sogar bis zu 20 – 25 % einsparen.  Also es funktioniert!

Bis zum nächsten ebook Tipp.!

Nachtrag zum November 2015:

Da die Preise für Diesel und Benzin

relativ stark gesunken sind,

denkt fast niemand mehr ans

Benzin sparen!?

Wie Du bis zu 30% Benzin einsparen kannst.

Wie Du bis zu 30% Benzin einsparen kannst.

U. W. Buehler